Freitag

Programm –  Freitag 25.08.2017

Das vegane Sommerfest Berlin bietet dieses Jahr rund 30 kostenlose Vorträge zu verschiedensten Aspekten der veganen Lebensweise.
Das Bühnenprogramm unterhält mit Live Musik, DJs, Kochshows, einer Modenschau und vielen mehr.

Das Programm für unser Vortragszelt könnt ihr euch hier herunterladen. Das für unsere Bühne gibt es hier.

 

/* * Custom CSS For Timetable */ #sched-schedule-17-573618945 .sched-column-header { background: #d6d6d6; color: #179fdb; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-column-header:after { background: #ffffff; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-columns .sched-column:last-child .sched-column-header:after { background: #d6d6d6; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-column-bg-block { background: #ffffff; border-color: #e8e8e8; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-column-bg-block:after { background: #f5f5f5; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-row-no-title .sched-column .sched-column-bg { box-shadow: 0 -1px 0 #e8e8e8; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-title { color: #5c5e58; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-time-value { color: #5c5e58; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-event .sched-event-inner { color: #ffffff; text-align: center; } #sched-schedule-17-573618945 .sched-event.sched-event-invert .sched-event-inner { } #sched-schedule-17-573618945 .sched-event-title { text-overflow: ellipsis; white-space: nowrap; overflow: hidden; } #sched-schedule-17-573618945-popup .sched-popup-description { } #sched-schedule-17-573618945-popup .sched-popup-description .sched-meta a, #sched-schedule-17-573618945-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text a { color: #179fdb; } #sched-schedule-17-573618945-popup .sched-popup-description .sched-meta, #sched-schedule-17-573618945-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text { color: #5c5e58; background: #ffffff; }
12:00
12:10
12:20
12:30
12:40
12:50
13:00
13:10
13:20
13:30
13:40
13:50
14:00
14:10
14:20
14:30
14:40
14:50
15:00
15:10
15:20
15:30
15:40
15:50
16:00
16:10
16:20
16:30
16:40
16:50
17:00
17:10
17:20
17:30
17:40
17:50
18:00
18:10
18:20
18:30
18:40
18:50
19:00
19:10
19:20
19:30
19:40
19:50
20:00
Vortragszelt
Ein Überlebens-Leitfaden für Vegan-AnfängerInnen (Vortrag in englischer Sprache)
12:00 - 12:45
Edward Daniel
Ein Überlebens-Leitfaden für Vegan-AnfängerInnen (Vortrag in englischer Sprache)
12:00 - 12:45
Edward Daniel
12:00 - 12:45 Uhr, Freitag 25.08.2017
Ein Überlebens-Leitfaden für Vegan-AnfängerInnen (Vortrag in englischer Sprache)

Edward Daniel
Blogger, ehemaliger Vorsitzender der Vegan Society

Dies ist ein Vortrag für all diejenigen, die sich für den Veganismus interessieren. Edward räumt mit den Mythen über Protein, die Bedeutung von B12 und die Gründe auf, weshalb sich Menschen für die vegane Lebensweise entscheiden und sich (als VeganerIn) outen. Er möchte, dass ihr euer Leben so intensiv und freudvoll wie möglich erlebt. Edward wurde vor über vier Jahren vegan, als er sich mit der Realität und unserer Konditionierung befasste. Seitdem verfolgt er ein episches Bestreben, begann mit einem Foodblog (ww.ethivegan.com), war für einige Zeit Vorsitzender der Vegan Society, schrieb ein Buch: "Essence: The Beginner's Guide to Veganism” (Essenz: "Ein Überlebens-Leitfaden für Vegan-AnfängerInnen"), das kürzlich veröffentlicht wurde (und unter books@ethivegan.com erhältlich ist). Aktuell leistet er Informationsarbeit auf Festivals und bei sonstigen Veranstaltungen. Edward ist Autor, Koch und Medienanwalt. Er lebt in London.

Blogger and former chair of the Vegan Society

This is a talk for those curious about veganism. Edward dispels the myths about protein, the importance of vitamin B12, the reasons why people become vegan and coming out (as a vegan). Edward wants you to maximise and enjoy your life.
Edward became vegan over four years when he examined reality and our conditioning. Since then he has been on an epic quest, starting with a recipe food blog (www.ethivegan.com), becoming the Chair of The Vegan Society for a time, writing a recipe book "Essence: The Beginner's Guide to Veganism” which has recently come out (available at books@ethivegan.com), and he is now doing outreach work at festivals and events. Edward is an author, chef and media solicitor too. Edward lives in London.

www.ethivegan.com

Gesund und fit bleiben beim Reisen (Vortrag in englischer Sprache)
12:45 - 13:30
Christy Morgan
Gesund und fit bleiben beim Reisen (Vortrag in englischer Sprache)
12:45 - 13:30
Christy Morgan
12:45 - 13:30 Uhr, Freitag 25.08.2017
Gesund und fit bleiben beim Reisen (Vortrag in englischer Sprache)

Staying Healthy and Fit While Traveling

Christy Morgan
Foodbloggerin: blissfulandfit.com

Christy Morgan hat über 38 Länder besucht und ist ein Jahr lang mit nur einem Handkoffer gereist. Erfahrt alles über veganes Reisen und wie man auch unterwegs gesund und fit bleibt. Christy wird dafür ihre Lieblingsmahlzeiten und Workouts mit euch teilen.

Christy has been to over 38 countries and has been traveling for over a year with just a carry-on bag. Learn all about vegan travel, how to stay healthy while on the road, and all her secrets to staying fit even when you don't have access to a gym. She'll share her favorite easy meals, exercise routines, stretches and more.

http://blissfulandfit.com/


Voraussetzungen, um einen Lebenshof zu gründen und zu betreiben
13:30 - 14:00
Jan Gerdes/Hof Butenland
Voraussetzungen, um einen Lebenshof zu gründen und zu betreiben
13:30 - 14:00
Jan Gerdes/Hof Butenland
13:30 - 14:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Voraussetzungen, um einen Lebenshof zu gründen und zu betreiben

Jan Gerdes/Hof Butenland
Lebenshofbetreiber

Viele Menschen spüren das Bedürfnis, Lebenshöfe zu gründen, um zumindest den wenigen Tieren, die den grauenhaften Zuständen in der sogenannten Nutztierhaltung entkommen sind, ein gutes Zuhause zu bieten. Und Bedarf an Lebenshöfen besteht ohne Frage. Aber die Gründung und der Betrieb eines Lebenshofes erfordern viele Voraussetzungen und harte Arbeit.

http://www.stiftung-fuer-tierschutz.de/

Burg Nagezahn - der Lebenshof für Nagetiere und Kaninchen - Käfig war gestern
14:00 - 14:30
Rico Gürtler/Burg Nagezahn
Burg Nagezahn - der Lebenshof für Nagetiere und Kaninchen - Käfig war gestern
14:00 - 14:30
Rico Gürtler/Burg Nagezahn
14:00 - 14:30 Uhr, Freitag 25.08.2017
Burg Nagezahn - der Lebenshof für Nagetiere und Kaninchen - Käfig war gestern

Rico Gürtler/Burg Nagezahn
Lebenshofbetreiber

Rico hat sich mit dem Verein Burg Nagezahn e.V. die Rechte der Kaninchen und Nager als Ziel gesetzt. Er wird in einem Vortrag über deren Haltungen in Deutschland aufklären und zeigen, mit welchen Mitteln der Verein versucht, die Lebensbedingungen der Tiere zu verbessern.

http://burg-nagezahn.de/

VEBU wird ProVeg: Pflanzliche Ernährung als Lösung für globale Probleme
14:30 - 15:00
Jens Tuider/Julia Aumüller, ProVeg
VEBU wird ProVeg: Pflanzliche Ernährung als Lösung für globale Probleme
14:30 - 15:00
Jens Tuider/Julia Aumüller, ProVeg
14:30 - 15:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
VEBU wird ProVeg: Pflanzliche Ernährung als Lösung für globale Probleme

Jens Tuider/Julia Aumüller, ProVeg
Tierschutz- und Tierrechtsorganisation

150 Jahre nach seiner Gründung erfindet sich der VEBU neu und wird zu ProVeg. ProVeg ist die weltweit erste internationale Organisation für die pflanzliche Lebensweise und verfolgt einen breiten strategisch-effektiven und lösungsorientierten Ansatz. Die pflanzliche Lebensweise ist ein Multiproblemlöser für viele der drängendsten globalen Probleme – wie Tierleid, Umweltzerstörung, Gesundheitsprobleme und Welthunger. Mit dem konkreten Zwischenziel einer Reduktion des globalen Tierkonsums um mindestens 50 % bis zum Jahr 2040 setzt sich ProVeg für die Etablierung der pflanzlichen Lebensweise weltweit ein – hin zu einer Welt, in der sich alle für eine genussvolle und gesunde Ernährung entscheiden, die gut ist für alle Menschen, Tiere und unseren Planeten.

https://proveg.com/de/

Vegane Ernährung aus ärztlicher Sicht
15:00 - 16:00
Christiane Bürger
Vegane Ernährung aus ärztlicher Sicht
15:00 - 16:00
Christiane Bürger
15:00 - 16:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Vegane Ernährung aus ärztlicher Sicht

Christiane Bürger
Hausärztin

Ihre Vorteile zur omnivoren Ernährung in Bezug auf zunehmende Zivilisationskrankheiten

-"Mythos Mangelerscheinungen"
- Labor-Analyse bei Veganern
- die häufigsten Fragen von Veganern in der Hausarztpraxis
- das spannende Thema: Verdauungsstörungen, Mikrobiom u vegane Ernährung, Darmsanierung

http://www.praxis-buerger.de/

Straßenaktivismus und Gesprächsführung - Face to Face
16:00 - 16:45
Carsten Halmanseder und Nicolas Thun/Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Straßenaktivismus und Gesprächsführung - Face to Face
16:00 - 16:45
Carsten Halmanseder und Nicolas Thun/Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
16:00 - 16:45 Uhr, Freitag 25.08.2017
Straßenaktivismus und Gesprächsführung - Face to Face

Carsten Halmanseder und Nicolas Thun/Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Tierschutz- und Tierrechtsorganisation

»Sind Sie auch gegen Massentierhaltung? Wir bitten Sie, eine Woche lang auf Ihrem Teller zu protestieren und sich eine Woche vegan zu ernähren. Schaffen Sie das?« Wie können wir uns am effektivsten und direktesten dafür einsetzen, dass Menschen mehr pflanzliche Alternativen ausprobieren und somit weniger Tiere leiden müssen? Manchmal ist die einfachste Methode auch die beste: »Wir gehen einfach freundlich auf die Menschen zu, fragen sie, ob sie nicht auch etwas gegen Tierleid bewirken wollen und zwar auf ihrem eigenen Teller.« Nicolas Thun und Carsten Halmanseder vom Straßenkampagnen-Team der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt berichten von ihren Gesprächs- und Aktionsstrategien und möchten aufzeigen, welches Potenzial gerade in der persönlichen Kommunikation liegt und wie dies mit einfachen Mittel optimiert werden kann.

https://albert-schweitzer-stiftung.de/

Laufen gegen Leiden e.V. - Deutschlands veganer Lauf- und Triathlonverein
16:45 - 17:15
Laufen gegen Leiden
Laufen gegen Leiden e.V. - Deutschlands veganer Lauf- und Triathlonverein
16:45 - 17:15
Laufen gegen Leiden
16:45 - 17:15 Uhr, Freitag 25.08.2017
Laufen gegen Leiden e.V. - Deutschlands veganer Lauf- und Triathlonverein

Laufen gegen Leiden
Vegane Lauf- und Triathlongruppe

Der Verein bietet die ideale Möglichkeit in einer Gemeinschaft Gleichgesinnter sportlich und gleichzeitig für die Tiere aktiv zu sein. Was ist eigentlich der GUTENACHTLAUF? Wie kann ich mich selbst in die Vereinsarbeit einbringen? Ausdauersport und Veganismus - wie passt das zusammen? Diese und mehr Fragen von euch möchten wir in dem Vortrag beantworten. Angelika Sänger betreut den Gutenachtlauf Berlin-Tiergarten für Laufen gegen Leidem e.V. Sie ist zertifizierte ChiRunning Instruktorin, QiGong Lehrerin und TCM Ernährungsberaterin.

www.laufengegenleiden.de

Fruktoseintoleranz bei Veganismus
17:15 - 17:45
Anna Zabielska
Fruktoseintoleranz bei Veganismus
17:15 - 17:45
Anna Zabielska
17:15 - 17:45 Uhr, Freitag 25.08.2017
Fruktoseintoleranz bei Veganismus

Anna Zabielska
Bloggerin

"Muss man bei Fruktoseintoleranz auf Obst und Gemüse verzichten? Gerade als sich vegan ernährender Mensch wäre das schwer. Ich zeige Dir, wie ich durch meine Erfahrung wieder normal essen kann."

http://www.wholeweekfoods.de/

Wissenswertes über Stadttauben
17:45 - 18:30
AG Berliner Stadttauben
Wissenswertes über Stadttauben
17:45 - 18:30
AG Berliner Stadttauben
17:45 - 18:30 Uhr, Freitag 25.08.2017
Wissenswertes über Stadttauben

AG Berliner Stadttauben
Arbeitsgemeinschaft für nachhaltiges und tierschutzgerechtes Stadttaubenmanagement

Stadttauben gehören zum alltäglichen Bild in jeder Stadt. Doch mit kaum einem anderen Tier sind so viele Vorurteile verbunden, was gravierende Folgen nicht nur für die Tiere hat. Dabei ließe sich die „Stadttaubenproblematik“ auf einfache Weise tierschutzgerecht, nachhaltig und kosteneffektiv lösen. In ihrem Vortrag stellt die AG Berliner Stadttauben Konzepte vor und antwortet gerne auf Fragen.

https://www.facebook.com/AG-Berliner-Stadttauben-1126845210689104/


Warum Berlin die vegane Hauptstadt Europas ist
18:30 - 19:00
Berlin Vegan
Warum Berlin die vegane Hauptstadt Europas ist
18:30 - 19:00
Berlin Vegan
18:30 - 19:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Warum Berlin die vegane Hauptstadt Europas ist

Berlin Vegan

Das freie Netzwerk Berlin Vegan wurde 2005 ins Leben gerufen und besteht aus circa 15 aktiven Personen (23 bis 60 Jahre). Sie sprechen sich ausdrücklich für die vegane Lebensweise, Tierrechte sowie den Erhalt der Natur als Ausdruck und Notwendigkeit einer zivilisierten Gesellschaft aus. Zu ihren Aktivitäten gehören u.a. die Pflege der Berlin Vegan-App mit der Berliner veganfreundlichen Restaurantkarte. Zudem organisieren sie zweimal monatlich den Veganen Stammtisch, pflegen einen Veranstaltungskalender mit veganen Highlights und unterstützen bei der Zimmersuche in einer WG..

http://www.berlin-vegan.de/

Pferde - geliebt und gequält
19:30 - 20:00
Julia Maier
Pferde - geliebt und gequält
19:30 - 20:00
Julia Maier
19:30 - 20:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Pferde - geliebt und gequält

Julia Maier
Tierrechtlerin mit Schwerpunkt Pferdeschutz

Kein anderes Tier wird derart vielschichtig genutzt, geliebt und gequält zugleich wie die Equiden in Deutschland. Pferde leiden unter veralteten Traditionen, die nichts anderes sind als ein Deckmantel für anachronistische Tierqual und nicht artgerechte Haltung. Mein Vortrag wird den Besuchern die oft unbekannten, harten Fakten und Interessierten neue Sichtweisen über das täglich stattfindende Leid der Pferde offenbaren.

https://www.changeverein.org/agh16-pferdekutschen/

Veganer Weltenbummler
19:00 - 19:30
Michael Prikryl
Veganer Weltenbummler
19:00 - 19:30
Michael Prikryl
19:00 - 19:30 Uhr, Freitag 25.08.2017
Veganer Weltenbummler

Michael Prikryl
Veganer Aktivist, Pianist, Sänger, Songwriter

Die USA erleben gerade wie viele andere Länder einen sehr starken veganen Boom. Darüber, über vegane Besonderheiten (z. B. Produkte) und wie man in den USA einfach vegan reisen kann, spricht Michael Prikryl.

http://instagram.com/pianomike4


Bühne
Begrüßung und Vorstellung von ProVeg International
12:00 - 12:15
Jens Tuider/Julia Aumüller
Begrüßung und Vorstellung von ProVeg International
12:00 - 12:15
12:00 - 12:15 Uhr, Freitag 25.08.2017
Begrüßung und Vorstellung von ProVeg International

Jens Tuider/Julia Aumüller

Ruby Jean Rose & David Stewart
12:30 - 13:00
Singer-Songwriter-Duo
Ruby Jean Rose & David Stewart
12:30 - 13:00
Singer-Songwriter-Duo
12:30 - 13:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Ruby Jean Rose & David Stewart

Singer-Songwriter-Duo

Ruby Jean Rose ist in Amerika geboren und in Großbritannien aufgewachsen. Auf Berlins Straßen singt sie leidenschaftlich und performt dabei im Americana Style. Hierbei wird sie von David Stewart Ingleton mit dem Banjo sowie Back Vocals unterstützt. Man darf sich auf eine geballte Stimmpower in Cowboy-Stiefeln freuen..


Kochshow: Vegan und nachhaltig kochen mit kleinem Geldbeutel
13:15 - 14:00
Anna-Lena Klapp
Kochshow: Vegan und nachhaltig kochen mit kleinem Geldbeutel
13:15 - 14:00
Anna-Lena Klapp
13:15 - 14:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Kochshow: Vegan und nachhaltig kochen mit kleinem Geldbeutel

Anna-Lena Klapp

“Vegan und nachhaltig kochen mit kleinem Geldbeutel”: Am Freitag kocht Anna-Lena Klapp auf dem Sommerfest! Anna-Lena ist Ökotrophologin, Journalistin und Bloggerin des erfolgreichen Foodblogs Veggietale.de. Sie lebt seit 2009 vegan und hat sich ein umfangreiches Wissen über diese Lebensweise und ihre Auswirkungen auf Mensch, Tier und Umwelt angeeignet. Im Herbst 2016 ist ihr erstes Buch mit dem Titel „Vegane Süßigkeiten – Klassiker zum Selbermachen“ im Neunzehn Verlag erschienen. Derzeit absolviert sie den Masterstudiengang „Public Health Nutrition“ an der Hochschule Fulda und verknüpft damit die Disziplinen der Ernährungs- und Gesundheitswissenschaften mit Politik und Soziologie.

Eva Seidel Fotografie

Louis Prima
14:15 - 15:00
Electroswing-DJ
Louis Prima
14:15 - 15:00
Electroswing-DJ
14:15 - 15:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Louis Prima

Electroswing-DJ

Der auch als DJ Globalution / Johannes Heretsch bekannte international gebuchte DJ, Compiler und Redakteur gründete im Jahre 2000 das Weltmusikmagazin „Planet Sounds“ (Radio Corax Halle und uniRadio Berlin/ ALEX).
Seine ersten Auftritte absolvierte er 1987 im Club Atelier 89 im damaligen Ost-Berlin. Seitdem kann er auf mehr als 2.800 Auftritte auch außerhalb Deutschlands zurückblicken: Kanada, Albanien, Italien, Ungarn, England, Frankreich, Österreich, Schweiz, Polen, Tchechien und Türkei. Er trat bereits auf bekannten Festivals auf u.a.:

· Boomtown (UK)
· A Summer’s Tale Festival Lumühlen
· Sazava Festival(CZ)
· Notte di San Silvestre Turin (I)
· White Mink London & Brighton (UK)
Der Experte für Electro Swing und Global Pop ist einer der ersten Electro-Swing-DJs Deutschlands. Als Produzent von Remixen ist er u.a. für die preisgekrönte britische White Mink: Black Cotton CD- Serie, Andrej Hermlin Swing Orchester, TACO, Rotfront und Bart & Baker verantwortlich. Als Compiler konzipierte er bisher 15 international veröffentlichte Compilations und EPs.

Die von ihm Anfang 2011 entwickelte CD-Serie: The Electro Swing Revolution (Lolas World Records) wurde zum Namensgeber der seit Mai 2012 existierenden erfolgreichen Party-Reihe, die monatlich im Berliner Club Frannz und seit Herbst 2016 auch im Züricher Club Mehrspuhr stattfindet und inzwischen zu Deutschlands größten Electro-Swing-Parties gezählt wird.

Johannes Heretsch betreibt gemeinsam mit Wolfram von Dobschütz das mit dem Electro Swing Award 2012 ausgezeichnete „Electro Swing Revolution Radio“: www.electroswing-radio.com


www.louie-Prima.com
https://soundcloud.com/louie_prima
www.electroswing-revolution.de
ww.facebook.com/DJLouiePrima
www.youtube.com/user/electroswingre

Modenschau
15:00 - 16:00
Modenschau
Modenschau
15:00 - 16:00
Modenschau
15:00 - 16:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Modenschau

Das Vegane Sommerfest Berlin 2017 steht vor der Tür und auch dieses Jahr haben wir unser Bühnenprogramm mit einer Modenschau erweitert. Am Freitag (15:00 Uhr) sowie Samstag (14:00 Uhr) werden unsere Models den Catwalk rocken und dabei die verschiedensten Fashion Styles präsentieren. Eine Neuheit ist die Zusammenarbeit verschiedenster Label, die bei unserem Fest sogar als Aussteller dabei sind! Von elegant und schick bis hin zu Street Wear begeistern die einzelnen Labels mit veganer, Fair-Trade-Mode.In Sachen Make Up unterstützt uns dieses Jahr Nora. Bereits vor 8 Jahren hat sie sich auf den Weg gemacht ihren Kindheitstraum Make-Up-Artistin zu verwirklichen. Seit Beginn arbeitet sie hierbei nur mit tierversuchsfreien Produkten und machte sich selbstständig mit NoraMakeUpArtist (mehr Informationen auf www.noramakeupartist.com
).

BUND-Fahrradpreis
16:30 - 17:00
Preisverleihung
BUND-Fahrradpreis
16:30 - 17:00
Preisverleihung
16:30 - 17:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
BUND-Fahrradpreis

Preisverleihung

Die FahrradBande der BUNDjugend Berlin rief die vergangenen Wochen alle Berliner*innen dazu auf Vorschläge für die fahrradfreundlichsten und fahrradunfreundlichsten Straßen und Plätze in Berlin zu melden. Aus allen Vorschlägen wählte eine Jury den Gewinner der goldenen Klingel. Das Negativbeispiel wird mit der roten Warnweste markiert. Außerdem wird es dieses Jahr erstmals einen Publikumspreis für besonderes „Engagement“ geben.

Im Rahmen des Veganen Sommerfests findet die Preisverleihung am Freitag, dem 25. August um 16:30 Uhr, feierlich auf der Bühne am Alexanderplatz statt.
Kommt vorbei und erfahrt als erste wer dieses Jahr die Preisträger sind. Anschließend können wir alle zusammen gemütlich zur Critical Mass fahren.

Hintergrund: Der Berliner Fahrradpreis wurde 2016 zum ersten Mal von der FahrradBande vergeben. Die goldene Klingel erhielt der Moritzplatz in Kreuzberg für die vorbildliche neue Fahrradführung. Die rote Warnweste ging an die Sonnenallee für die fast vollständig fehlende Fahrradinfrastruktur. Kern der FahrradBande bei der BUNDjugend Berlin sind junge fahrradbegeisterte Menschen. Ihr Ziel ist es, das Fahrrad als Verkehrsmittel Nummer EINS in Deutschland zu etablieren! Dafür haben sie die Idee der mitRADgelegenheit ins Leben gerufen. Anfang Mai 2017 starteten sie außerdem die carEXIT-Kampagne, um Autofahrer*innen zu überzeugen das Auto stehen zu lassen.
Für den diesjährigen Fahrradpreis haben sich u. a. die Verkehrsexpertin Dr. Melanie Hergert vom InnoZ, Susanne Grittner vom ADFC Berlin, Sabine Stanelle vom VCD Nordost, Santiago Tascon von meerkat planet, Vanessa von Art Spin und Kerstin Stark vom Volksentscheid Fahrrad gewinnen lassen.

Infos und Bildmaterial zur freien Nutzung finden Sie unter:
http://mitradgelegenheit.org/presse/

https://www.facebook.com/events/1826691774310135/

Jamie Lee
17:15 - 17:45
Jamie Lee
17:15 - 17:45
17:15 - 17:45 Uhr, Freitag 25.08.2017
Jamie Lee

Am Freitag tritt um 17:15 Jamie-Lee auf unserer Bühne auf. Einige von euch kennen sie aus "The Voice of Germany", andere von ihrem Auftritt beim Eurovision Song Contest letztes Jahr. Für euch und all diejenigen, die die engagierte Veganerin noch nie singen gehört haben, gibt es diesen Freitag also die perfekte Gelegenheit!

Hannah Jaha
18:00 - 18:45
Singer/Songwriter
Hannah Jaha
18:00 - 18:45
Singer/Songwriter
18:00 - 18:45 Uhr, Freitag 25.08.2017
Hannah Jaha

Singer/Songwriter

Eine Stimme - Ein Erlebnis.
Hannah Jaha, die wahnsinnig sympathische Erscheinung zwischen Sade und Damien Rice. Vielleicht sind es ihre Wurzeln, die in Gambia liegen, die ihr den oft als „Soul“ betitelten Klang in der Stimme geben.

Ihre Musik mit englischen und deutschen Texten nimmt den Zuhörer mit auf eine sanfte Reise durch die Welt der Hannah Jaha.
Versucht man ihrer Kunst einen Stil zu geben, so könnte Melo-Pop oder Indie-Pop dazu passen. Die vielen samtweichen Klangfarben ihrer Musik sind unvergleichlich und atemberaubend schön.
Ein absolutes Muss für jeden Musikbegeisterten.


Mr. Shirazy
19:00 - 20:00
audiovisuelles Kollektiv begeistert mit Funk Musik
Mr. Shirazy
19:00 - 20:00
audiovisuelles Kollektiv begeistert mit Funk Musik
19:00 - 20:00 Uhr, Freitag 25.08.2017
Mr. Shirazy

audiovisuelles Kollektiv begeistert mit Funk Musik
Mr. Shirazy & The Exile Orchestra sind ein audiovisuelles Kollektiv, bestehend aus Musikern, Visualartisten, Tänzern, Kostüm- und sogar Food-Designern mit Sitz in Köln.
Die internationale Gruppe bringt mit ihrem eigenen Stil, Hi-Tekk-Global-Funk und Mr. Shirazys selbstgebautem Spaceship Instrument FREEAK gute Energien und Vibes in die verschiedensten Ecken des Planeten.

Wenn man den Funk von James Brown, die elektronischen Beats von Daft Punk und die psychodelischen Sounds von Pink Floyd zusammensetzt, bekommt man einen Eindruck, was einen bei einer Performance der Gruppe erwartet.

Die Visualartistin der Gruppe, Miss Gilioux, betreibt mit Unterstützung des Kollektivs darüber hinaus „Anaare Sabz“, den ersten erfolgreichen Youtube-Channel über veganen Lifestyle für die persischsprachige Community.

Dieser Ansatz entspricht auch dem Message von Mr. Shirazy & The Exile Orchestra; wie es in dem Titeltrack des aktuellen Albums OCEAN heißt: „We are all drops in the ocean of unity…

www.mrshirazy.com
https://www.facebook.com/anaaresabz/
https://www.facebook.com/MrShirazy/
https://www.facebook.com/MrShirazy/videos/1114186558593053/
www.youtube.com/user/electroswingre

 

Wir freuen uns immer über einen Spendenbeitrag zur Finanzierung des Sommerfestes. Aus diesem Grund wird eine eine Spendendose in unserem Vortragszelt zu finden sein. Vielen Dank für eure Unterstützung!