Samstag

Programm – Samstag 20.08.2016

Das vegane Sommerfest Berlin bietet dieses Jahr rund 30 kostenlose Vorträge zu verschiedensten Aspekten der veganen Lebensweise.
Das Bühnenprogramm unterhält mit Live Musik, DJs, Kochshows, einer Modenschau und vielen mehr.

Wir freuen uns immer über einen Spendenbeitrag zur Finanzierung des Sommerfestes. Aus diesem Grund wird eine eine Spendendose in unserem Vortragszelt zu finden sein. Vielen Dank für eure Unterstützung!

 

Hier gibt es das Programm des Vortragszelt als PDF Download.

Mit einem Klick auf die einzelnen Programmpunkte geht es zu den Details

 

/* * Custom CSS For Timetable */ #sched-schedule-14-134814326 .sched-column-header { background: #d6d6d6; color: #179fdb; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-column-header:after { background: #ffffff; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-columns .sched-column:last-child .sched-column-header:after { background: #d6d6d6; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-column-bg-block { background: #ffffff; border-color: #e8e8e8; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-column-bg-block:after { background: #f5f5f5; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-row-no-title .sched-column .sched-column-bg { box-shadow: 0 -1px 0 #e8e8e8; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-title { color: #5c5e58; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-time-value { color: #5c5e58; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-event .sched-event-inner { color: #ffffff; text-align: center; } #sched-schedule-14-134814326 .sched-event.sched-event-invert .sched-event-inner { } #sched-schedule-14-134814326 .sched-event-title { text-overflow: ellipsis; white-space: nowrap; overflow: hidden; } #sched-schedule-14-134814326-popup .sched-popup-description { } #sched-schedule-14-134814326-popup .sched-popup-description .sched-meta a, #sched-schedule-14-134814326-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text a { color: #179fdb; } #sched-schedule-14-134814326-popup .sched-popup-description .sched-meta, #sched-schedule-14-134814326-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text { color: #5c5e58; background: #ffffff; }
10:00
10:10
10:20
10:30
10:40
10:50
11:00
11:10
11:20
11:30
11:40
11:50
12:00
12:10
12:20
12:30
12:40
12:50
13:00
13:10
13:20
13:30
13:40
13:50
14:00
14:10
14:20
14:30
14:40
14:50
15:00
15:10
15:20
15:30
15:40
15:50
16:00
16:10
16:20
16:30
16:40
16:50
17:00
17:10
17:20
17:30
17:40
17:50
18:00
18:10
18:20
18:30
18:40
18:50
19:00
19:10
19:20
19:30
19:40
19:50
20:00
Vortragszelt
Healthy - Fit -Vegan (DE/EN)
11:00 - 11:45
IFEEL
Healthy - Fit -Vegan (DE/EN)
11:00 - 11:45
IFEEL
11:00 - 11:45 Uhr, Samstag 20.08.2016
Healthy - Fit -Vegan

Dragan Sumlan - IFEEL, kroatischer Tierrechtsrapper und Fitnesstrainer

Der kroatische Tierrechtsapper und Fitnesstrainer, der u. a. in den USA mit mishandelten Kindern arbeitete, gibt in seinem kurzweiligen Vortrag hilfreiche und praktische Fitness- und Ernährungstipps, nicht nur für vegane Aktivist*innen.

IFEEL ist nicht nur der Name, sondern auch das Motto des Rappers, der sich mit seiner Musik für die Unterdrückten einsetzt, mit denen er tief mitfühlt.

Dragan 3

http://www.musicifeel.com/

Wie man mit Effektivem Altruismus hunderttausende Tiere rettet
11:45 - 12:30
Adriano Mannino
Wie man mit Effektivem Altruismus hunderttausende Tiere rettet
11:45 - 12:30
Adriano Mannino
11:45 - 12:30 Uhr, Samstag 20.8.2016
Wie man mit Effektivem Altruismus hunderttausende Tiere rettet

Adriano Mannino, Präsident der Stiftung für Effektiven Altruismus

Die Ressourcen im Tierschutz-/Tierrechtsbereich sind begrenzt. Das Leid der Tiere insbesondere in der „Nutztierindustrie“ ist schier grenzenlos. Adriano Mannino, Präsident der Stiftung für Effektiven Altruismus, erläutert Wege, wie man die vorhandenen Ressourcen so einsetzen kann, dass damit das meiste Leid vermindert wird.

Die Stiftung für Effektiven Altruismus (EAS) ist bestrebt, ethische Fragen unserer Zeit wissenschaftlich fundiert anzugehen. Die Resultate macht sie im Rahmen von Diskussionspapieren der Politik zugänglich und für die Projektarbeit fruchtbar. Sie bietet zudem Spenden- und Karriereberatung an.

https://ea-stiftung.org/

Biovegane Landwirtschaft
12:30 - 13:00
Daniel Mettke
Biovegane Landwirtschaft
12:30 - 13:00
Daniel Mettke
12:30 - 13:00 Uhr, Samstag 20.08.2016
Biovegane Landwirtschaft

Daniel Mettke, Dipl. Ing. (FH) Ökolandbau, praktizierender Bio-Gärtner Bio-Veganes Netzwerk für Landwirtschaft und Gartenbau

Frisches Obst und Gemüse - nichts steht sinnbildlicher für die vegane Ernährung. Doch die landwirtschaftliche Produktion von pflanzlichen Lebensmitteln ist sowohl im konventionellen wie im biologischen Anbau eng mit Tierleid und Ausbeutung verbunden. Im Vortrag wollen wir die Möglichkeiten und Herausforderungen des bio-veganen Anbaus als Beispiel für eine "nutztier"lose, klima- und umweltfreundliche Landwirtschaft darstellen.

Das Bio-Vegane Netzwerk (BVN) arbeitet an der Verbreitung der kriteriengebundenen bio-veganen Landbauweise. Wir vom BVN lehnen die landwirtschaftliche „Tierproduktion“ ab – ebenso ihre vor- und nachgelagerten Bereiche der Tierausbeutung, Schlachtung, Mist- und Güllewirtschaft. Wir setzen uns ein für gesunde pflanzliche Lebensmittel zu fairen Preisen, frei von Pestizidrückständen, GVO, Krankheitskeimen und Medikamentenrückständen aus Mist und Gülle.

BVL_s

http://biovegan.org
https://www.facebook.com/bioveganerlandbau/
http://twitter.com/veganerlandbau

Schweinehochhaus und Einschüchterungsversuche der Lobby
13:00 - 13:30
Jan Peiffer
Schweinehochhaus und Einschüchterungsversuche der Lobby
13:00 - 13:30
Jan Peiffer
13:00 - 13:30 Uhr, Samstag 20.08.2016
Schweinehochhaus und Einschüchterungsversuche der Lobby

Jan Peiffer, Undercover-Journalist und Gründer des Deutschen Tierschutzbüros

Seit über zehn Jahren bringen der Undercover-Journalist und Gründer des Deutschen Tierschutzbüros, Jan Peiffer, und sein Team Skandale aus dem Verborgenen der Agrarindustrie in die Öffentlichkeit. Offenbar zu viele, denn die großen Lobbyisten setzen ihn seit einiger Zeit massiv unter Druck, überziehen ihn mit Klagen und versuchen offensichtlich, den Tierfilmer auf diese Weise mundtot zu machen. In seinem Vortrag berichtet Jan, mit welchen Methoden Landwirte ihn zu diskreditieren versuchten und wie er sich erfolgreich dagegen wehrt. Vor vier Jahren hat Jan für seine Arbeit den Tierschutzpreis erhalten.

In seinem Vortrag berichtet Jan über seinen Einsatz zur Schließung des "Schweinehochhauses" sowie darüber, mit welchen Methoden Landwirte ihn zu diskreditieren versuchten und wie er sich erfolgreich dagegen wehrt.

http://www.tierschutzbuero.de/

"Wie wir es schaffen, dass unsere Zukunft pflanzlich isst"
15:00 - 15:45
Sebastian Joy
"Wie wir es schaffen, dass unsere Zukunft pflanzlich isst"
15:00 - 15:45
Sebastian Joy
15:00 - 15:45 Uhr, Samstag 20.08.2016
"Wie wir es schaffen, dass unsere Zukunft pflanzlich isst"

Sebastian Joy, Geschäftsführer des VEBU (Vegetarierbund Deutschland)

In seinem Vortrag geht Sebastian der nicht unbedeutenden Frage nach: "Wie wir es schaffen, dass unsere Zukunft pflanzlich isst".

Sebastian Joy, der auch Vorstandsmitglied der European Vegetarian Union (EVU) und Dozent für Management in Non-Profit-Organisationen an der Berliner Hochschule für Wirtschaft und Recht ist, hat die weltweit erfolgreichste vegane Messe “VeggieWorld” ins Leben gerufen, die mittlerweile in 8 Städten in 4 Ländern stattfindet, eine preisgekrönte Zahncreme mit Vitamin B12 entwickelt und ist Mitinitiator der VegMed, dem ersten internationalen Wissenschaftskongress zu pflanzlicher Ernährung für Mediziner.

https://vebu.de/

Zum Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit
15:45 - 16:45
Christiane Bürger
Zum Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit
15:45 - 16:45
Christiane Bürger
15:45 - 16:45, Samstag 20.08.2016
Zum Zusammenhang zwischen Ernährung und Gesundheit

Christiane Bürger, Ärztin

Immer mehr „Zivilisationskrankheiten“, multiresistente Keime, ins Unermessliche steigende Kosten im Gesundheitswesen. Christiane Bürger hat in ihrer täglichen Praxis nur allzu oft mit den Folgen einer Fehlernährung zu tun. In ihrem Vortrag geht Frau Bürger auf die Bedeutung einer pflanzenbasierten Nahrung auf die Gesundheit ein, gibt Tipps und beantwortet natürlich Fragen aus dem Publikum.

Unsere Ernährung spielt eine überragende Rolle, wenn es um unsere Gesundheit geht. Leider besteht gerade in diesem Bereich noch ein großer Informationsbedarf in allen Bereichen der Gesellschaft.

http://www.praxis-buerger.de/

Ratgeber: Vegan - wie anfangen?
17:15 - 18:15
Carsten
Ratgeber: Vegan - wie anfangen?
17:15 - 18:15
Carsten

Vegan und Kraftsport - ein Widerspruch?
16:45 - 17:30
Alexander Dargatz/Patrik Baboumian/Joni Purmonen
Vegan und Kraftsport - ein Widerspruch?
16:45 - 17:30
Alexander Dargatz/Patrik Baboumian/Joni Purmonen
16:45 - 17:30 Uhr, Samstag 20.08.2016
Vegan und Kraftsport - ein Widerspruch?

Alexander Dargatz, Arzt, Vegan Strength Team;
Patrik Baboumian, professioneller Strongman, mehrfacher Weltrekordhalter und 2011 Gewinner des Titels "Stärkster Mann Deutschlands"
Joni Purmonen, Betreiber des veganen Kult-Kraftsport- und Crossfitstudios Berlin Strength und der Seite Vegan Fitness

Noch immer setzen die meisten Menschen Körperkraft mit dem Konsum großer Mengen an Fleisch und anderer tierlicher Produkte gleich. Doch die drei Kraftsportler widerlegen diesen Mythos auf überzeugende Weise und geben fundiert Auskunft zu den Zusammenhängen zwischen Ernährung und körperlicher Fitness.

Das Ziel des Vegan Strength Team: Unser Ziel ist es zu zeigen, dass man auch ohne den Konsum irgendwelcher Tierprodukte gute Erfolge im Kraftsport (also Kraftdreikampf, Strongman, Bodybuilding usw.) erzielen kann. Zudem wollen sie zeigen, dass eine vegane Lebensweise nichts mit Verzicht und Askese zu tun haben muss!

VTW-Patrik-2

Alex Dargatz

Berlin Strength

http://www.veganstrength.de/5.html
https://de.wikipedia.org/wiki/Patrik_Baboumian
http://www.berlinstrength.de/
http://www.veganfitness.net/home/


Bild 1: © Pierre Lamely – bodyxtreme.de; Bild 2: © Mikołaj Jastrzębski

Vegan Start up mittels Crowdfunding - Lunch Vegaz
13:30 - 14:00
Govinda Thaler & Robert Löchelt
Vegan Start up mittels Crowdfunding - Lunch Vegaz
13:30 - 14:00
Govinda Thaler & Robert Löchelt

Govinda Thaler, Gründer und Geschäftsführer Lunch Vegaz und Robert Löchelt, Marketing Lunch Vegaz

Lunch Vegaz bietet gesunde, rein pflanzliche und hochwertige Lieblingsessen aus aller Welt. Diese bieten wir unter anderem auch mit einem hochmodernen Automaten an, der auch Smoothies und Salate enthält. In dem Vortrag erzählen Govinda und Robert, wie sie es geschafft haben in nur zwei Monaten 10.000 EUR via Crowdfunding für ihre Idee zu zusammen zu bekommen und wie es weiter geht.

Govida Thaler hat 10 Jahre Catering mit einem Team in Berlin gemacht und vegetarisches Essen auf Festivals, Messen oder für Berliner Büros angeboten bevor er das Unternehmen Lunch Vegaz gegründet hat. Robert Löchelt ist 30 Jahre alt, veganer Koch und im Marketing bei Lunch Vegaz tätig. Er veranstaltet Dinner Events und Kochkurse mit anderen veganen Spitzen Köchen in Berlin.

Lunch-Vegaz-Team Lunch-Vegaz-Produkte Lunch-Vegaz-Logo_s Lunch-Team_s

http://lunchvegaz.de/
https://www.facebook.com/LunchVegaz/

Wieso? Weshalb? Vegan!
14:00 - 15:00
Hilal Sezgin
Wieso? Weshalb? Vegan!
14:00 - 15:00
Hilal Sezgin
14:00 - 15:00 Uhr, Samstag 20.08.2016
Wieso? Weshalb? Vegan!

Hilal Sezgin, Philosophin, Schriftstellerin und Tierrechtlerin

Hilal Sezgin liest aus ihrem aktuellen Buch "Wieso? Weshalb? Vegan!" und freut sich auf Fragen und Diskussionen. Eine Veranstaltung für Jugendliche und Erwachsene.

Hilal Sezgin, geboren 1970, studierte Philosophie in Frankfurt am Main und arbeitete danach mehrere Jahre im Feuilleton der Frankfurter Rundschau. Seit 2007 lebt sie als freie Schriftstellerin und Journalistin in der Lüneburger Heide. Sie schreibt u.a.für DIE ZEIT und die Süddeutsche Zeitung sowie als Kolumnistin für die Meinungsseite der taz, das Feuilleton der Frankfurter Rundschau und der Berliner Zeitung. Ihre publizistischen Themen sind hauptsächlich Tierethik und Tierrechte, Feminismus, Philosophie und Islam, Islamfeindlichkeit und Multikulti.

http://www.hilalsezgin.de/

Ich bin dann mal vegan - Lesung
17:30 - 18:15
Dr. Bettina Hennig
Ich bin dann mal vegan - Lesung
17:30 - 18:15
Dr. Bettina Hennig
17:30 - 18:15 Uhr, Samstag 20.08.2016
Ich bin dann mal vegan - Lesung

Dr. Bettina Hennig, Journalistin, promovierte Kommunikationswissenschaftlerin und Autorin

Bettina Hennig macht sich nicht viel Gedanken über das, was sie isst. Dann lernt sie einen Veganer kennen und denkt: Kann man ja mal machen! Sie stellt ihre Ernährung um, stellt Fragen, findet Antworten, engagiert sich im Tierschutz und klettert nachts in Schweineställe. Was bleibt ist die Erkenntnis: Vegan zu leben, ist eine der besten Entscheidungen ihres Lebens. Ihre Erlebnisse hat sie in dem Spiegel-Bestseller „Ich bin dann mal vegan“ (S.Fischer) verarbeitet. Daraus liest sie vor. Selbstverständlich beantwortet sie auch Fragen. Sie unterhält sich nämlich sehr gerne mit anderen Menschen.

Bettina henning arbeitet seit 1992 für diverse Zeitungen und Zeitschriften. Sie ist Autorin von Romanen, Sach- und Handbüchern und gibt Schulungen und Seminare zu ihren Forschungsschwerpunkten Boulevard- und Klatschjournalismus.

http://www.bettina-hennig.de/

18:15 - 19:00
18:15 - 19:00

Gut gemeint, schlecht gemacht - wie man die Verbreitung der veganen Idee unbeabsichtigt behindert
18:15 - 19:00
Mahi Klosterhalfen
Gut gemeint, schlecht gemacht - wie man die Verbreitung der veganen Idee unbeabsichtigt behindert
18:15 - 19:00
Mahi Klosterhalfen
19:00 - 20:00 Uhr, Samstag 20.08.2016
Gut gemeint, schlecht gemacht - wie man die Verbreitung der veganen Idee unbeabsichtigt behindert

Mahi Klosterhalfen

"Das größte Hindernis bei der Verbreitung der veganen Idee sind Veganer", sagt ein bekannter US-Tierrechtler. Auch wenn das vielleicht etwas übertrieben ist: Ganz unrecht hat er nicht.

https://albert-schweitzer-stiftung.de/

Podiumsdiskussion (Details folgen)
19:00 - 20:00
mit Ria Rehberg, Sebastian Joy, Mahi Klosterhalfen, IFEEL, Vegan Bodybuilder, Bernd Ladwig, Ben Urbanke u.a.
Podiumsdiskussion (Details folgen)
19:00 - 20:00
mit Ria Rehberg, Sebastian Joy, Mahi Klosterhalfen, IFEEL, Vegan Bodybuilder, Bernd Ladwig, Ben Urbanke u.a.
19:00 - 20:00 Uhr, Samstag 20.08.2016
Podiumsdiskussion (Details folgen)

Eine großartige Möglichkeit: gleich zahlreiche VertreterInnen der Tierrechtsszene stellen sich den Fragen der Besucher*innen.

Bühne
Veganpassion
12:00 - 13:00
Kochshow
Veganpassion
12:00 - 13:00
Kochshow
12:00 - 13:00 Uhr, Samstag 20.08.2016
Veganpassion

Stina Spiegelberg über sich:

"Meine Leidenschaft für essbare Schönheiten kann ich einfach nicht leugnen. Immer und überall fallen mir neue Ideen für Leckereien ein - und ob bei Freunden oder in der Versuchsküche - ich kann die Finger einfach nicht vom Essen lassen.

Lange Zeit Vegetarierin, beschloss ich 2008 meine Lebensweise konsequent auf vegan umzustellen. Doch war mir das Angebot einfach nicht bunt genug. Ich will aufregende aber einfache Rezepte, deren Fotos dem Leser den Mund wässrig machen. So begann ich neue, einzigartige Rezepte mit ästhetischem Anspruch zu kreieren und diese über meinen veganen Rezepteblog Veganpassion mit Lesern zu teilen. Zu meiner großen Freude und Überraschung findet mein Blog großen Anklang bei Lesern und der Presse und entwickelt sich in kürzester Zeit zu einem der meistbesuchten Vegan-Blogs im deutschsprachigen Raum.

Das wachsende Interesse an meiner veganen Koch- und Backkunst bewog Kurse zu geben und Vorträge zu halten, die Privatpersonen, Unternehmen und Schülern mit Spaß an eine gesunde Ernährung heranführen. Mittlerweile lassen sich Cafés und Restaurants im gesamten deutschsprachigen Raum von meinen Schöpfungen inspirieren. Es ist mir ein großes Anliegen neben Privatpersonen auch Hotels und Gastronomiebetriebe mit der veganen Küche zu bereichern.

Mit inzwischen 4 Kochbüchern beweise ich immer wieder gerne wie verführerisch die vegane Küche ist. Gut schmecken darf eben auch gut tun."

Veganpassion2

http://veganpassion.de/

DJ Louie Prima
13:15 - 14:45
Electro Swing
DJ Louie Prima
13:15 - 14:45
Electro Swing
13:15 - 14:45 Uhr, Samstag 20.08.2016
DJ Louie Prima

Louie Prima aka Johannes Heretsch

Der auch als DJ Globalution bekannte international gebuchte DJ, Compiler und Redakteur gründete im Jahre 2000 das Musikmagazin „Planet Sounds“ (Radio Corax Halle und uniRadio Berlin/ ALEX).
Seit 2009 präsentiert er im Berliner U- Bahnfernsehen das Worldmusic- Album der Woche. Seine DJ Karriere begann er 1987 im Club Atelier 89 im damaligen Ost- Berlin (DDR). Seitdem kann er auf mehr als 2000 DJ-Auftritte u.a. auch in Kanada, Albanien, England, Frankreich, Österreich, Polen der Schweiz und der Türkei zurückschauen.
Der Experte für Electro Swing und Worldbeats ist einer der ersten Electro Swing DJ’s Deutschlands und auch als Produzent von Remixen u.a. für Andrej Hermlin Swing Orchestra, Rotfront und Bart & Baker verantwortlich.

Bis heute konnte er neun CD- Sampler im Bereich Electro Swing und Worldmusic veröffentlichen:

• The Rough Guide to Planet Rock( World Music Network London)
• The Electro Swing Revolution Vol.1- 6 (Lolas World Records)
• The Electro Vintage Revolution Vol.1 (Lolas World Records)
• Sounds From Globalistan (Lolas World Records)
• Good Time Music (BBQ Berlin)
• The Global Beat Party Vol.1 (ZYX Music)
• The Global Beat Party- Vintage Pearls (ZYX Music)

Im Jahr 2012 gründete er gemeinsam mit Wolfram Guddat in Berlin die Agentur „Electro Swing Revolution“ sowie das mit dem Electro Swing Award 2012 ausgezeichnete „Electro Swing Revolution Radio“, welches sich weltweit immer größerer Beliebtheit erfreut.
Seit Mai 2012 ist er Resident und Mitorganisator der Electro Swing Revolution- Party Reihe, die zweimal monatlich in den Berliner Clubs Frannz und Astra sowie seit April 2016 auch an jedem 1. Freitag im Club Grüner Jäger in Hamburg stattfinden. Mit dem Erlös aus den Events wird das Projekt Plus 1- Refugees welcome! unterstützt.

AKTUELLE & ZUKÜNFTIGE PROJEKTE:

Die EP ’Masters of Swing’ mit Remixen von Swing Klassikern der 30er &40er Jahre - in Zusammenarbeit mit Wolfgang Lohr erschien im September 2015 bei Green Queen Music /UK
Die CD-Compilation: The Global Beats-Vintage Pearls (ZYX Music) erscheint am 22.April 2016
Die CD-Compilation: The Electro Swing Revolution Vol.7(Lolas World Records) erscheint im Oktober 2016

http://www.louie-Prima.com
https://soundcloud.com/louie_prima
http://www.electroswing-revolution.de
http://www.electroswing-radio.com
http://www.facebook.com/DJLouiePrima
http://www.youtube.com/user/electroswingrev

Fit & Vegan by „Berlin Strength“
14:45 - 15:45
Fitnessshow
Fit & Vegan by „Berlin Strength“
14:45 - 15:45
Fitnessshow
14:45 - 15:45 Uhr, Samstag 20.08.2016
Fit & Vegan by „Berlin Strength“

Das vegane Fitness-Studio „Berlin Strength“ zeigt uns, dass vegane Sportler zu den Besten gehören

„Loveco“-Modenschau
16:00 - 16:30
„Loveco“-Modenschau
16:00 - 16:30
16:00 - 16:30 Uhr, Samstag 20.08.2016
„Loveco“-Modenschau

Faire + vegane Mode präsentiert auf unserem Laufsteg

IFeel
16:45 - 17:30
Rap
IFeel
16:45 - 17:30
Rap
16:45 - 17:30 Uhr, Samstag 20.08.2016
IFeel

IFEEL ist nicht nur der Name, sondern auch das Motto des Rappers, der sich mit seiner Musik für die Unterdrückten einsetzt, mit denen er tief mitfühlt.

http://www.musicifeel.com/

Rodeo FM
17:45 - 18:30
Country
Rodeo FM
17:45 - 18:30
Country
17:45 - 18:30 Uhr, Samstag 20.08.2016
Rodeo FM

Country, Americana
Berlin

Irgendwo zwischen Giant Sand, Gram Parsons, Whiskeytown und Hurray for the Riff Raff spielen sich Rodeo FM mit ihrem Alternative Country Mix seit 2004 quer durch Deutschland und sind dabei auf Vernissagen und Bierfesten, in Punkkellern und Linedance-Schuppen aufgetreten.

Das einzige Mitglied, das die zahlreichen Lineupveränderungen überlebt hat (Desmond Garcia war ebenfalls Gründungsmitglied, bevor er seinen Solo Akt etablierte), ist Singer Songwriter Pat Vater. Die Musik ist demnach sehr Songwriter orientiert, die Band bewegt sich dabei stilsicher in verschiedenen Genres von Country, Jazz, Motown bis 60s Garagenrock. Live werden die vier Musiker an Gitarre/Vocals, E-Gitarre, Kontrabass und Schlagzeug nicht selten von Gastmusikern unterstützt.

SA_Rodeo FM_s



https://www.facebook.com/rodeofm/
http://www.rodeo.fm/
https://rodeofmberlin.bandcamp.com/releases
https://www.youtube.com/watch?v=1b8c7F4xth8
https://twitter.com/rodeofmofficial

Versteigerung
18:45 - 19:00
Versteigerung
18:45 - 19:00
18:45 - 19:00, Samstag 20.08.2016
Versteigerung

Die Künstlerin Julia Beutling versteigert ihr Werk des Tages

Philipp Taubert & Band
19:00 - 20:00
Liedermacher, Folk, Rock
Philipp Taubert & Band
19:00 - 20:00
Liedermacher, Folk, Rock
19:00 - 20:00 Uhr, Samstag 20.08.2016
Philipp Taubert & Band

Liedermacher, Folk, Rock
Aus Berlin

Es macht keinen Unterschied, ob man den Berliner Liedermacher Philipp Taubert sich selbst begleitend an der Akustikgitarre oder mit Unterstützung von seiner Band mit Bass und Schlagzeug erfährt: Das Erlebnis ist eindeutig. Die Verbindlichkeit seiner Lieder liegt in der ungezwungenen Einfachheit der Musik. Sie lässt keinen Platz für Effekthascherei oder Unnatürlichkeit und klingt ehrlich, bodenständig und handgemacht. Tauberts auffällig raue Stimme und seine einzigartigen Texte setzt er eingängig leicht aber auch packend emotionsgeladen in Szene. Dabei singt er von weiter Natur sowie der Heimatstadt Berlin und von der Schönheit des Lebens. Der musikalische Stil bewegt sich zwischen Folk-Rock, Country und deutscher Liedermachertradition.

Der ursprüngliche Charme seiner Lieder ist untypisch für Tauberts Generation, was die Persönlichkeit seiner Musik unterstreicht. Ende der achtziger Jahre wurde er in Berlin geboren, wo er auch aufgewachsen ist. Die Silhouette seiner Heimatstadt zeichnet sich deutlich spürbar in vielen seiner Lieder ab. Nach der Schule zog es ihn für ein paar Jahre in die verschiedensten Himmelsrichtungen bis nach Stockholm und letztlich nach Berlin zurück. Die Etappen seines Lebens werden zum Inhalt seiner Musik, die als kleine, bildhafte Geschichten und stimmungsvolle Anekdoten in seinen Liedern wiederkehren.

Seit seiner Jugend ist Taubert aktiver Musiker, wobei er die Gitarre und den Gesang spät entdeckte. Im Frühjahr des Jahres 2014 stand er zum ersten Mal als Liedermacher auf einer Bühne in Berlin, woraufhin bis heute über hundert gespielte Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz folgten. Sein Debüt “Wolken der Stadt” produzierte Philipp Taubert in Eigenregie mit Unterstützung des Musikers Hagen Stoll, das noch im Herbst des Jahres 2014 in From einer Akustik-EP veröffentlicht wurde.

Im Jahr 2015 folgte die Veröffentlichung der Video-EP “Eines Tages sind wir Vögel”, die vor laufender Kamera auf freiem Feld, in einer alten Dorfruine und einem Kanu auf der Elbe zusammen mit seinem Schlagzeuger Lukas eingespielt wurde. Zusammen mit Schuwe am Bass entstand daraufhin die Band um Philipp Taubert. Im Trio haben sie bereits die Single “Fräulein Fuchs” veröffentlicht und arbeiten zusammen am kommenden Album. Die ersten Songs davon stellten sie als Toursupport für die Rockgruppe Haudegen Ende des Jahres 2015 in ganz Deutschland und der Schweiz vor. Im Frühjahr 2016 spielten sie für den Musiker Jesper Munk im Vorprogramm und standen bereits im Sommer des selben Jahres als Support für Nena auf der Bühne.


https://www.facebook.com/philipptaubert/
http://philipptaubert.de/
http://philipptaubert.bandcamp.com/album/wolken-der-stadt
https://www.youtube.com/watch?v=AaY2KiOLjiE

Änderungen vorbehalten

 

Hier geht es zum Programm für Freitag und Sonntag.