Samstag

Programm – Samstag 26.08.2017

Das vegane Sommerfest Berlin bietet dieses Jahr rund 30 kostenlose Vorträge zu verschiedensten Aspekten der veganen Lebensweise.
Das Bühnenprogramm unterhält mit Live Musik, DJs, Kochshows, einer Modenschau und vielen mehr.

Das Programm für unser Vortragszelt könnt ihr euch hier herunterladen. Das für unsere Bühne gibt es hier.

 

/* * Custom CSS For Timetable */ #sched-schedule-18-1533200954 .sched-column-header { background: #d6d6d6; color: #179fdb; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-column-header:after { background: #ffffff; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-columns .sched-column:last-child .sched-column-header:after { background: #d6d6d6; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-column-bg-block { background: #ffffff; border-color: #e8e8e8; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-column-bg-block:after { background: #f5f5f5; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-row-no-title .sched-column .sched-column-bg { box-shadow: 0 -1px 0 #e8e8e8; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-title { color: #5c5e58; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-time-value { color: #5c5e58; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-event .sched-event-inner { color: #ffffff; text-align: center; } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-event.sched-event-invert .sched-event-inner { } #sched-schedule-18-1533200954 .sched-event-title { text-overflow: ellipsis; white-space: nowrap; overflow: hidden; } #sched-schedule-18-1533200954-popup .sched-popup-description { } #sched-schedule-18-1533200954-popup .sched-popup-description .sched-meta a, #sched-schedule-18-1533200954-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text a { color: #179fdb; } #sched-schedule-18-1533200954-popup .sched-popup-description .sched-meta, #sched-schedule-18-1533200954-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text { color: #5c5e58; background: #ffffff; }
11:00
11:10
11:20
11:30
11:40
11:50
12:00
12:10
12:20
12:30
12:40
12:50
13:00
13:10
13:20
13:30
13:40
13:50
14:00
14:10
14:20
14:30
14:40
14:50
15:00
15:10
15:20
15:30
15:40
15:50
16:00
16:10
16:20
16:30
16:40
16:50
17:00
17:10
17:20
17:30
17:40
17:50
18:00
18:10
18:20
18:30
18:40
18:50
19:00
19:10
19:20
19:30
19:40
19:50
20:00
Vortragszelt
Lesung: “Schweinchen Schlau - Mein Papa gehört mir!”
12:00 - 12:45
Udo Taubitz
Lesung: “Schweinchen Schlau - Mein Papa gehört mir!”
12:00 - 12:45
Udo Taubitz
12:00 - 12:45 Uhr, Samstag 26.08.2017
Lesung: “Schweinchen Schlau - Mein Papa gehört mir!”

Udo Taubitz
Journalist und Kinderbuchautor

Am Samstagmittag liest Udo Taubitz aus seinem neuen, lustigen Kinderbuch „Schweinchen Schlau – Mein Papa gehört mir!“: Der Bauer will Papa Schwein verwursten. Doch klein Schweinchen erfindet alles neu, was der Bauer verlangt: Würstchen, Gelatine, Leder. Alles ganz ohne Schwein. Die Gier des Bauern weicht der Einsicht: Schweine sind schlauer, als die Wurst erlaubt!

https://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Taubitz

Vegan isst gesund - was die Ernährungswissenschaft zu pflanzlicher Ernährung sagt
12:45 - 13:30
Niko Rittenau
Vegan isst gesund - was die Ernährungswissenschaft zu pflanzlicher Ernährung sagt
12:45 - 13:30
Niko Rittenau
12:45 - 13:30 Uhr, Samstag 26.08.2017
Vegan isst gesund - was die Ernährungswissenschaft zu pflanzlicher Ernährung sagt

Niko Rittenau
Ernährungsberater

Der studierte Ernährungsberater Niko Rittenau präsentiert in seinem interaktiven Vortrag am Samstagmittag wissenschaftlich fundierte Informationen rund um die vegane Ernährung. Wie sieht eine optimale rein pflanzliche Ernährung aus, was können wir anhand von Studien über die vegane Ernährung sagen und wie ist die Meinung internationaler Ernährungsgesellschaften? Diese und viele weitere Fragestellungen erklärt Niko auf mitreißende und leicht verständliche Art und Weise auf dem Sommerfest!

https://www.nikorittenau.com/

17 Jahre veganer Leistungssport
13:30 - 14:15
Johanna Jahnke
17 Jahre veganer Leistungssport
13:30 - 14:15
Johanna Jahnke
13:30 - 14:15 Uhr, Samstag 26.08.2017
17 Jahre veganer Leistungssport

Johanna Jahnke
Leistungssportlerin

Die 10-fache Deutsche Meisterin im Rugby, jetzt international erfolgreiche fixed gear Radsportlerin und Mutter zweier Kinder, spricht über 17 Jahre Veganen Leistungssport und gibt Tipps und Tricks für eine gesunde Ernährung. Nicht nur für Sportler*innen.

https://www.facebook.com/johanna.jahnke.5?ref=br_rs


Esther das Wunderschwein (Vortrag in englischer Sprache)
14:15 - 15:00
Steve Jenkins und Derek Walter/Esther the Wonder Pig
Esther das Wunderschwein (Vortrag in englischer Sprache)
14:15 - 15:00
Steve Jenkins und Derek Walter/Esther the Wonder Pig
14:15 - 15:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Esther das Wunderschwein (Vortrag in englischer Sprache)

Steve Jenkins und Derek Walter/Esther the Wonder Pig

2012 wurde Steve Jenkins von einem alten Freund angesprochen, ob er nicht ein Mikroschwein adoptieren wolle. Obwohl er wusste, dass sein Partner Derek darüber nicht sehr erfreut sein würde, nahm er das knuffige Wesen auf. Doch es stellte sich schnell heraus, dass das Mikroschwein alles andere als mikro war. Esther brauchte mehr Platz und Steve und Derek kauften eine Farm und ihr ganzes Leben änderte sich ...

http://www.estherthewonderpig.com/

Undercover-Recherchen und ihr Beitrag zum Tierschutz
15:00 - 15:45
Ria Rehberg/Animal Equality
Undercover-Recherchen und ihr Beitrag zum Tierschutz
15:00 - 15:45
Ria Rehberg/Animal Equality
15:00 - 15:45 Uhr, Samstag 26.08.2017
Undercover-Recherchen und ihr Beitrag zum Tierschutz

Ria Rehberg/Animal Equality
2. Vorsitzende von Animal Equality in Deutschland

Regelmäßig veröffentlichen Tierschutzorganisationen in Deutschland heimlich erstellte Aufnahmen aus der Massentierhaltung, die systematisches Tierleid und grobe Tierquälereien aufdecken. Jetzt werden Gegenstimmen laut: Bei solchen Aufnahmen handele es sich um “Einbruch” und “organisierte Kriminalität”, die abzuschaffen sei. Warum dies faktisch nicht der Fall ist und Recherchen nicht nur ein legitimes, sondern sogar notwendiges Mittel zur Aufklärung sind, erläutert Ria Rehberg anschaulich anhand der Arbeit der Organisation Animal Equality.

http://www.animalequality.de/

Jenseits der Tierhaltung: Bio-veganer Landbau als Eckpfeiler für Veränderung in der Landwirtschaft
16:30 - 17:15
Daniel Mettke
Jenseits der Tierhaltung: Bio-veganer Landbau als Eckpfeiler für Veränderung in der Landwirtschaft
16:30 - 17:15
Daniel Mettke
16:30 - 17:15 Uhr, Samstag 26.08.2017
Jenseits der Tierhaltung: Bio-veganer Landbau als Eckpfeiler für Veränderung in der Landwirtschaft

Daniel Mettke, Dipl. Ing. (FH) Ökologische Landwirtschaft, arbeitet für den Förderverein Biozyklisch-Veganer Anbau e.V. (BIO.VEG.AN.)

Tag für Tag hören wir von den negativen Auswirkungen der Landwirtschaft: Ausbeutung von Mensch, Tier und Ökosystemen, mit fatalen Folgen für das Klima, die Umwelt und alle Lebewesen. Die landwirtschaftliche Tierhaltung ist dabei global der größte Bereich institutioneller Tierausbeutung. Auch wenn Tierrechtler_innen einige dieser Tiere retten und ihnen ein würdevolles Leben auf Lebenshöfen ermöglichen: die Art und Weise wie Landwirtschaft weiterhin betrieben wird, bleibt davon weitestgehend unberührt. Bio-vegane Landwirtschaft ist die einzige konkret formulierte Form der Landwirtschaft, die den Tierrechtsgedanken integriert hat, während sie zur ökologischen Vielfalt und zur Ernährungssicherheit beiträgt. Der Vortrag stellt eine konkrete Form des bio-veganen Landbaus vor und möchte vermitteln, warum eine Transformation in der Landwirtschaft und die Umsetzung des Tierrechtsgedankens nicht ohne praktische Alternative und agrar- und umweltpolitische Forderung auskommen kann.

www.biozyklisch-vegan.de

Viktoria, das Glücksschwein vom Elbtunnel
17:15 - 18:00
Johannes Jung/Erdlingshof
Viktoria, das Glücksschwein vom Elbtunnel
17:15 - 18:00
Johannes Jung/Erdlingshof
17:15 - 18:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Viktoria, das Glücksschwein vom Elbtunnel

Johannes Jung/Erdlingshof
Betreiber des Lebenshofes Erdlingshof

Viktoria gelang durch einen Sprung aus einem fahrenden Transporter die Flucht in die Freiheit. Wie es ihr geht und wer ihre neuen Freunde sind, erfahrt Ihr beim Vortrag vom Erdlingshof ...

http://www.erdlingshof.de/

Die Tierrechtssituation in Hongkong, China und Ostasien (Vortrag in englischer Sprache)
18:00 - 18:30
Doris Pui Ying Lee
Die Tierrechtssituation in Hongkong, China und Ostasien (Vortrag in englischer Sprache)
18:00 - 18:30
Doris Pui Ying Lee
18:00 - 18:30 Uhr, Samstag 26.08.2017
Die Tierrechtssituation in Hongkong, China und Ostasien (Vortrag in englischer Sprache)

Doris Pui Ying Lee
Aktivistin/Hong Kong Vegetarian Society

Während wir uns hier in der veganen Hauptstadt der Welt befinden - was passiert derweil auf der anderen Seite der Erde? In China wächst die Nachfrage nach Fleisch immer stärker, ohne dass es irgendwelche Tierschutzgesetze gibt; Hongkong steht an erster Stelle beim Pro-Kopf-Fleischkonsum und nennt sich stolz die Hauptstadt des Pelzes … Wenn eine vegane Tierrechtsbewegung global sein soll, welche Rolle müssen wir im Westen dann dabei spielen? Worin bestehen die Unterschiede im kulturellen Kontext? Die Rednerin möchte den Zuschauer*innen eine Überblick darüber geben, was derzeit in der Region passiert und gleichzeitig einige der tief verwurzelten Stereotypen ausräumen.

https://www.facebook.com/vegsochk/

Video-Leinwand-Vorführungen - so bringen wir die Bilder des Tierleids auf die Straße
18:30 - 19:00
Aktion Tierleid zeigen
Video-Leinwand-Vorführungen - so bringen wir die Bilder des Tierleids auf die Straße
18:30 - 19:00
Aktion Tierleid zeigen
18:30 - 19:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Video-Leinwand-Vorführungen - so bringen wir die Bilder des Tierleids auf die Straße

Aktion Tierleid zeigen
Aktivist

Proteste draußen mit großen Bildschirmen, auf denen Videos aus der Tierhaltung laufen, sind eine effektive Form des Aktivismus, die technischen Hürden erscheinen allerdings groß. Wir machen solche Aktionen mit Beamer und großer Leinwand regelmäßig und wollen euch zeigen, wie das geht (technisch und rechtlich). Mit etwa 400 EUR (einschließlich für den Beamer) bekommt man bereits die entsprechende Ausrüstung zusammen und ist dann auch nicht mehr auf Steckdosen angewiesen.

Die rechtliche Situation in Bezug auf den Veganismus
19:00 - 20:00
Ralf Müller-Amenitsch
Die rechtliche Situation in Bezug auf den Veganismus
19:00 - 20:00
Ralf Müller-Amenitsch
19:00 - 20:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Die rechtliche Situation in Bezug auf den Veganismus

Ralf Müller-Amenitsch
Rechtsanwalt und Autor von „Vegan im Recht“

Ralf Müller-Amenitsch gibt einen Überblick über vegane Rechtsfragen aus dem Arbeits-,Sozial-, Familien- und Verbraucherrecht und geht hierbei insbesondere auf aktuelle Musterfälle wie z. B. der Klage auf veganes Essen an Schulen und einem Verfahren gegen eine Krankenkasse auf Bezahlung des Selbsversorgeranteils für veganes Essen während eines Krankenhausaufenthaltes und auf das erste vegane Gesetz in Portugal ein, das einen Anspruch auf eine vegane Mahlzeit in allen Öffentlichen Institutionen regelt, ein.

https://www.ventil-verlag.de/titel/1753/vegan-im-recht

Gluten ... gefährlich für uns alle?
11:15 - 12:00
Kirsten Koschig
Gluten ... gefährlich für uns alle?
11:15 - 12:00
Kirsten Koschig
11:15 - 12:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Gluten ... gefährlich für uns alle?

Kirsten Koschig
Heilprakterin

Bedroht Gluten unsere Gesundheit? Was haben eigentlich plötzlich alle mit Gluten?
Gluten macht krank, dick und dumm, heißt es.
Aber wie konnten Menschen dann seit Jahrtausenden Brot essen ohne Probleme? Und: Warum haben plötzlich alle Bauchschmerzen davon?

http://www.remise-an-der-marie.de/

Sprout up your Life! Vitalstoffreiche Ernährung mit Sprossen & Keimlingen
15:45 - 16:30
Anja Püchel
Sprout up your Life! Vitalstoffreiche Ernährung mit Sprossen & Keimlingen
15:45 - 16:30
Anja Püchel
15:45 - 16:30 Uhr, Samstag 26.08.2017
Sprout up your Life! Vitalstoffreiche Ernährung mit Sprossen & Keimlingen

Anja Püchel
Ernährungsexpertin und Bloggerin

Was sind Sprossen & Keimlinge? Warum sind sie einfach genial in der veganen Vitalkost-Küche? Wie kann man sie zuhause selbst ziehen? Einblick in die Herstellung vom Einweichen, übers Spülen und Keimen bis hin zu Verwendungsideen in zahlreichen leckeren Gerichten.

Während des Vortrages kann man verschiedene angekeimte Samen probieren, welche von https://www.vitasprosse.de/ bereitgestellt werden.

http://www.organja.de

Bühne
Kochshow: Veganer Thunfischsalat - Schlemmen wie an der Côte d’Azur
12:00 - 12:45
Lea Green
Kochshow: Veganer Thunfischsalat - Schlemmen wie an der Côte d’Azur
12:00 - 12:45
Lea Green
12:00 - 12:45 Uhr, Samstag 26.08.2017
Kochshow: Veganer Thunfischsalat - Schlemmen wie an der Côte d’Azur

Lea Green

Lea Green ist eigentlich Filmemacherin und TV-Journalistin. Doch ihre Leidenschaft fürs vegane Kochen machte sie in den vergangenen Jahren zu einer der erfolgreichsten Foodbloggerinnen Deutschlands. Über 1,5 Millionen Menschen besuchen jährlich ihren mehrfach preisgekrönten Blog VEGGIES (www.veggi.es), um sich dort von Leas rein pflanzlichen Rezeptkreationen, Küchentipps und Kochtricks begeistern zu lassen. Auf dem Veganen Sommerfest in Berlin wird sie Euch am Samstag, dem 26. August, ab 12.00 Uhr zeigen, wie Ihr im Handumdrehen und mit gängigen Zutaten einen traumhaften, rein pflanzlichen Thunfischsalat zubereiten könnt. Und es darf natürlich reichlich probiert werden!!!

VERA
13:00 - 13:30
Singer/Songwriter
VERA
13:00 - 13:30
Singer/Songwriter
13:00 - 13:30 Uhr, Samstag 26.08.2017
VERA

Singer/Songwriter

Am Samstag macht VERA auf unserer Bühne Musik für euch. VERA stammt ursprünglich aus Freiburg, ist aber als Singer/Songwriter in Berlin beheimatet. In ihrer Musik sieht sie eine Reise durch persönliche Landschaften geformt aus ihren Erfahrungen und Gedanken. Mit einer natürlichen Leichtigkeit kombiniert sie Lyrics, Rhythmus und Melody mit leisen, gefühlvollen Tönen, die durch leidenschaftliche Momente ihre Zuhörer auf eine ganz eigene Reise mitnimmt.

www.facebook.com/VERAsounds

Modenschau
14:00 - 15:00
Modenschau
14:00 - 15:00
14:00 - 15:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Modenschau

Berlin Strength
15:15 - 16:00
sportliches Kollektiv: vegan macht fit
Berlin Strength
15:15 - 16:00
sportliches Kollektiv: vegan macht fit
15:15 - 16:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Berlin Strength

sportliches Kollektiv: vegan macht fit

Johanna Amelie & Trinidad Doherty
16:45 - 17:45
Singer-Songwriter-Duo
Johanna Amelie & Trinidad Doherty
16:45 - 17:45
Singer-Songwriter-Duo
16:45 - 17:45 Uhr, Samstag 26.08.2017
Johanna Amelie & Trinidad Doherty

Singer-Songwriter-Duo

Johanna Amelie, Singer/Songwriterin und Multi-Instrumentalistin aus Berlin, zitiert Regina Spektor und Joni Mitchell als ihre Vorbilder. Ihre Lieder laden ein, in eine Welt aus wunderschönen Melodien, Geschichten und Klanglandschaften abzutauchen. Nachdem die Heimathafen-Neukölln-Songslam-Gewinnerin ihre Debut EP 'Cloud in a Room' (via Solaris Empire/Broken Silence) und zwei Live-EPs veröffentlichte und über 200 Konzerte auf den Bühnen Europas spielte (darunter auch das Fusion Festival, eine Italien-Tournee und Konzerte auf Island), erscheint nun das erste Studioalbum - an dem sie mit Musikern wie Gordon Raphael (The Strokes), Moritz Krämer (Die Höchste Eisenbahn) oder Matze Pröllochs (Me and My Drummer) gearbeitet hat.

Foto: Sandra Socha

Cate Evens
18:00 - 19:00
Rock/Pop-Band
Cate Evens
18:00 - 19:00
Rock/Pop-Band
18:00 - 19:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
Cate Evens

Rock/Pop-Band
Cate Evens ist eine Künstlerin, die weiß, was sie will. Bewegende Musik machen. Davon konnte man sich bei ihrer letzten Single 'Running Scared' überzeugen. Mit dem Tierschutz-Song, den die Veganerin jedem Tier dieser Erde widmet, welches durch Menschenhand gequält, gefoltert und getötet wird, konnte sie ihren ersten größeren Chart-Erfolg verbuchen und sich über zahlreiches Air Play sowie Auftritte im europäischen Raum freuen. 50 % der Erlöse aus den Songverkäufen spendet die Band zudem an die Organisation 'Streuner im Dunkeln', die sich für rumänische Straßenhunde einsetzt. Mit der im Juli erschienen Single 'Leave the light on' knüpft sie an diesen Erfolg an.

Begonnen hat die 34-Jährige ihre musikalische Laufbahn, als sie 1999 nach Hamburg kam, um an der renommierten „Stage School of Music, Dance and Drama“ ihre Ausbildung zur Musicaldarstellerin zu absolvieren, die sie drei Jahre später mit Auszeichnung abschloss. Es folgten zahlreiche Engagements (u. a. RENT, High Fidelity und THE MIKADO), bevor sie 2007 ihre eigene Rock/Pop-Band gründete. Mit dieser hat das Energiebündel bis heute über 600 Konzerte im In-u. Ausland absolviert. Highlights waren u. a. Auftritte bei der Harald Schmidt Show, dem iTunes Live Festival in London, bei der Deutschlandpremiere des James-Bond-Films ‚Ein Quantum Trost‘, als Support Act für Künstler wie REVOLVERHELD, DIE HAPPY, JUPITER JONES und ISABEL VARELL. Mit ihrer Tante Birgit Schrowange, die übrigens mit einer exklusiven Einlage auf Cates im Oktober erscheinendem Album zu hören sein wird, bestritt sie jüngst sogar das ‚PROMI Familienduell‘ auf RTL.

Im Rahmen ihres Engagements für den Tierschutz trat die gebürtige Brilonerin in der jüngsten Vergangenheit auch auf zahlreichen Festivals, Demos und Protestaktionen auf. Highlights hier waren Auftritte bei der vom VEGAN magazin initiierten Protestaktion gegen die Tierquäler-Lobby vor dem Brandenburger Tor, dem ReOpening des LUSH-Stores in Hamburg, dem VEGAN STREET DAY Stuttgart oder einer Demo gegen Versuchstiere in Brüssel. Zudem freut sie sich auf ihre kommenden Auftritte bei der International Animal Rights Conference in Luxemburg und der veganfach in Köln.
Ende September wird Cate zudem ein zweites Mal mit der Organisation ‚Streuner im Dunkeln‘ für 10 Tage nach Oltenita/Rumänien reisen, um die Straßen- und Shelterhunde zu retten und zu betreuen.


DJ AC Casey
19:00 - 20:00
Summer Funk Soul Set
DJ AC Casey
19:00 - 20:00
Summer Funk Soul Set
19:00 - 20:00 Uhr, Samstag 26.08.2017
DJ AC Casey

Summer Funk Soul Set
Nina Kränsel aka DJ AC Casey ist Inhaberin der veganen Creperie und Burgerbar "Let It Be" in Neukölln - und DJ ist sie schon fast ihr ganzes Leben. Musik und veganer Lebensstil sind ihre beiden großen Leidenschaften, die sie in ihrem Restaurant auch gerne verbindet - mit handkompilierten Playlisten und einer akribisch zusammengetragenen Musiksammlung. Auf dem Veganen Sommerfest spielt sie ein sommertaugliches funky-souliges Set, das auf alle Fälle zum Mitwippen einlädt.

 

Wir freuen uns immer über einen Spendenbeitrag zur Finanzierung des Sommerfestes. Aus diesem Grund wird eine eine Spendendose in unserem Vortragszelt zu finden sein. Vielen Dank für eure Unterstützung!