Freitag

Programm – Freitag 24.08.2018

/* * Custom CSS For Timetable */ #sched-schedule-24-1150892234 .sched-column-header { background: #d6d6d6; color: #179fdb; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-column-header:after { background: #ffffff; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-columns .sched-column:last-child .sched-column-header:after { background: #d6d6d6; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-column-bg-block { background: #ffffff; border-color: #e8e8e8; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-column-bg-block:after { background: #f5f5f5; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-row-no-title .sched-column .sched-column-bg { box-shadow: 0 -1px 0 #e8e8e8; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-title { color: #01c0c8; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-time-value { color: #464f49; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-event .sched-event-inner { color: #ffffff; text-align: center; } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-event.sched-event-invert .sched-event-inner { } #sched-schedule-24-1150892234 .sched-event-title { text-overflow: ellipsis; white-space: nowrap; overflow: hidden; } #sched-schedule-24-1150892234-popup .sched-popup-description { } #sched-schedule-24-1150892234-popup .sched-popup-description .sched-meta a, #sched-schedule-24-1150892234-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text a { color: #179fdb; } #sched-schedule-24-1150892234-popup .sched-popup-description .sched-meta, #sched-schedule-24-1150892234-popup .sched-popup-description .sched-popup-description-text { color: #5c5e58; background: #ffffff; }
12:00
12:30
13:00
13:30
14:00
14:30
15:00
15:30
16:00
16:30
17:00
17:30
18:00
18:30
19:00
19:30
20:00
Bühne
Kochshow mit Ines Romanelli
15:00 - 16:00
Aubergine a La Parmigiana with a Twist
Kochshow mit Ines Romanelli
15:00 - 16:00
Aubergine a La Parmigiana with a Twist

15:00 - 16:00: Kochshow mit Ines Romanelli - Aubergine a La Parmigiana with a Twist (In englischer Sprache)

Ines verwandelt traditionelle Rezepte in ein kulinarisches pflanzliches Abenteuer. Ihre Kochshows sind lustig, interaktiv und äußerst informativ; ihr Hauptaugenmerk liegt auf der Verbindung von Geschmack, Textur, Tradition, Gesundheit und Wohlbefinden..
Facebook
Web

Lennard Bertbach
16:15 - 17:00
Singer -Songwriter
Lennard Bertbach
16:15 - 17:00

16:15 - 17:00: Singer -Songwriter - Lennard Bertbach

Mit seinen zungenbrecherischen Texten entführt Lennard Bertzbach die Zuhörerinnen und Zuhörer in eine Welt, vor der die meisten Menschen kleinlaut die Augen und Ohren verschließen: die Welt des alltäglichen Wahnsinns. Spielerisch und humorvoll nimmt Lennard unzählige Missverhältnisse in Ohrenschein und versucht durch eine musikalische Behandlung an den Herzen und Gehirnen der verschlafenen Erdenbürgerinnen und Erdenbürger zu rütteln. Damit verspricht er zwar kein Happy-End, aber ein Lächeln für den Moment. Und das ist alles, was zählt!
Geboren und aufgewachsen ist Lennard Bertzbach in einem kleinen, malerischen Dorf in der Nähe von Bremen. Schon früh begann seine große Leidenschaft für die Schauspielerei und die Musik. Sein erstes Instrument war mit neun Jahren das Schlagzeug, es folgten Gitarre und Klavier. Nach gelegentlichen Engagements als Schauspieler in Film und Fernsehen konzentriert er sich in jüngster Zeit überwiegend auf die Arbeit als Musiker. Seit 2010 begleitet er seinen Vater Tobias Bertzbach am Klavier bei Konzerten mit Schlagern der 20er-50er Jahre. 2016 veröffentlichte er sein erstes eigenes Album „Immer weiter“ und spielt seither vermehrt auch Solo-Konzerte. Ende 2017 unterschrieb er bei „Ahuga! – Das Liedermachelabel“ von Götz Widmann und wird diesen voraussichtlich im Jahr 2020 als Support auf seiner Tour begleiten. Er lebt in Berlin.

Web
Youtube

Meinherz
17:15 - 18:00
Band Meinherz
Meinherz
17:15 - 18:00

17:15 - 18:00 - Meinherz

Musik entfaltet seine Magie vor allem dann, wenn man sie mit Menschen teilt. Das gilt für den Mann hinter Meinherz nicht nur im Studio so, sondern auch für die Bühne, mit fantastischen Bandkollegen sowie davor mit einem erwartungsvollem Publikum. Die Konzerte von Meinherz sind wie ein verdammt gut zusammengestelltes Mixtape: Vertraut, überraschend und persönlich. Hinter Meinherz stecken der Berliner Künstler Stephan Schaar und ein Ensemble talentierter, leidenschaftlicher Musiker. Zusammen entsteht eine Musik, die klingt, als würden Pearl Jam und Coldplay gemeinsam Songs schreiben und die Foo Fighters hätten Korrektur gelesen. Englischsprachige Songs voller Geständnisse in verdaulicher Dosis und mit Ohrwurmcharakter.
“Am Ende muss jeder Song für sich alleine stehen können. Nur Songs, die ohne Effekte und Bling-Bling funktionieren haben die Kraft beim Hörer etwas zu bewirken. Davon bin ich fest überzeugt.”

Web
Facebook

Baumwolle
18:15 - 19:00
Band Baumwolle
Baumwolle
18:15 - 19:00

Baumwolle ist eine deutsche-französische Band, bestehend aus Carine Guerfi & Daniel Aubrun (Vocals - Guitars - Synthesizers - Computers). Kraftvoll sowie zerbrechlich entwickelt sich Baumwolle seit 2017 zur intensiven spannungsgeladenen Fusion aus Electro, Pop und Rock.

Boba Cat
19:15 - 20:00
Band Boba Cat
Boba Cat
19:15 - 20:00

19:15 - 20:00: Band Boba Cat

Die vier Urgesteine im Showgeschäft sind seit 1969 unermüdlich unterwegs, obwohl sie in allen Teilen der Welt verteilt leben und sogar die ZUKUNFT ihr Zuhause nennen. Ihre Fähigkeiten und ihre gleichzeitige unglaubliche Bescheidenheit versprühen so viel pure EROTIK, dass es bei Konzerten regelmäßig zu multiplen Orgasmen im Publikum kommt, sowohl bei Damen als auch bei Herren. Geld spielt für sie allesamt schon längst keine Rolle mehr, so verteilen sie regelmäßig HUNDERTDOLLARNOTEN auf ihren Konzerten. Bündelweise. Ihnen doch egal! NICHTS FÜR SCHWACHE NERVEN, diese Kapelle, schon allein ihr Aussehen ist nach all den Jahrzehnten erfüllten Rock'n'Roll Lebens immer noch bestechend frisch wie am ersten Tag. Überzeugt euch selbst und bringt WECHSELUNTERWÄSCHE mit!
Web
Facebook

Eröffnung des Veganen Sommerfest 2018
12:00 - 12:30
Eröffnung des Veganen Sommerfest 2018

12:00 - 12:20: Eröffnung des Veganen Sommerfest Berlin 2018 durch ProVeg Deutschland e.V., Berlin Vegan und die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Kochshow mit Justin P. Moore
12:30 - 13:30
Reise nach Indien
Kochshow mit Justin P. Moore
12:30 - 13:30
Reise nach Indien

12:30 - 13:30: Kochshow mit Justin P. Moore: Reise nach Indien

Der sich seit 1992 vegan ernährende Künstler und Autor von der Kochbuch-Reihe "The Lotus and the Artichoke" hat von seinen Reisen in über 50 Ländern spannende Rezepte im Gepäck. Er veranstaltet regelmäßig private Dinner Parties, Kochshows, Workshops und Kochkurse. Auf dem Veganen Sommerfest Berlin kocht er sein Lieblingsrezept aus seinem neusten Kochbuch, "The Lotus and the Artichoke - INDIEN: Eine kulinarische Liebesgeschichte" (Herbst 2017, Ventil Verlag).
Sein erstes Kochbuch "The Lotus and the Artichoke - Vegane Rezepte eines Weltreisenden" wurde vom VEBU (Vegetarierbund Deutschland) 2013 zum Kochbuch des Jahres nominiert und schaffte es in die Top 10. Seine Kochbücher sind weltweit erhältlich in englischer und deutscher Ausgaben.

Web
Facebook

Kunstversteigerung
13:40 - 14:00
MILA VAZQUEZ OTERO
Kunstversteigerung

13:40 - 14:00: Kunstversteigerung mit MILA VAZQUEZ OTERO und ihrer Skulptur "Glückliche befreite Sau, 2018" aus der Serie Anti-Trophies. Der Erlös geht an Happy Kuh e.V.


Glückliche befreite Sau, 2018
Sie gehört zu der Antitrophäen-Serie, weil Schweine von vielen Menschen nicht als Trophäen, sondern ausschließlich als Fleischspender betrachtet werden. Die meisten Schweine sehen in ihrem Leben weder das Sonnenlicht noch treten sie jemals auf Gras. Aber diese Sau hier ist freigelassen worden und weilt nun auf der grünen Wiese. Die Sonnenbrille benötigt sie, da ihre Augen noch nicht an das helle Licht unter dem freien Himmel gewöhnt sind. Anstatt der Ohrmarke trägt die glückliche befreite Sau jetzt einen Ohrring.
Facebook

Goodies & Brains
14:00 - 14:45
Singer Songwriter
Goodies & Brains
14:00 - 14:45

14:00 - 14:45: Goodie&Brains

Ehrlichkeit, Lebenslust und eine kleine Prise Ironie.
Die Musik der beiden gebürtigen Berlinerinnen zeichnet sich vor allem durch den unverstellten Blick auf sich selbst und die Welt aus. Gitarre, Ukulele und zwei unterschiedlich gefärbte und doch wunderbar harmonierende Stimmen fügen sich zu einem poppig‐sinnlichen Gesamtbild zusammen. Seit 2014 sind Lina‐Marie Büttner und Vera Thaxton auf einer musikalischen Reise, die sich um ihre immer enger werdende Freundschaft rankt.
Facebook
Youtube

Vortragszelt
Edward Daniel
12:30 - 13:15
In englischer Sprache
Edward Daniel
12:30 - 13:15

12:30 - 13:15: Edward Daniel - Ein Überlebens-Leitfaden für Vegan-AnfängerInnen (In Englisch)

Ein aufrüttelnder Leitfaden für Vegan-AnfängerInnen und ein leidenschaftliches Argument für den Veganismus. Edward reißt Grenzen ein. Er erläutert, wie eine vegane Ernährung einen gesundheitsbewussten Lebensstil unterstützt - sie fördert unsere Proreinaufnahme. Dieser Vortrag richtet sich an diejenigen, die sich auf die Reise begeben möchten, aber noch nicht wissen, wo sie beginnen sollen. Edward berichtet von seiner Reise zum Veganismus und über seine Abenteuer mit "Matilda".
Web

Florian Schmitt und Alexander Dahms
17:15 - 17:45
vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin
Florian Schmitt und Alexander Dahms

17:15 - 17:45: Vernetzung des internationalen veganen Marktes - mit Florian Schmitt und Alexander Dahms von vegconomist - Das vegane Wirtschaftsmagazin

"Ob Fashion, Food, Interior Design, Beauty, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Events - der vegane Lifestyle umfasst viele Bereiche und hat sich global in wenigen Jahren zu einem Multimilliarden-Markt entwickelt. Viele haben erkannt, dass eine zunehmende Zahl von Verbrauchern aufgrund der Zustände in der Massentierhaltung, aus ethischen oder gesundheitlichen Gründen, tierfreie (cruelty-free) bzw. pflanzenbasierte Produkte bevorzugt. Immer mehr Politiker, Gesundheits- und Umweltexperten sehen den veganen Lifestyle als probate Lösung gegen Umweltzerstörung und Zivilisationskrankheiten, die die globale Volkswirtschaft Billionen-Beträge kostet.
In den klassischen Wirtschaftspublikationen und Fachzeitschriften findet das Thema „vegane Wirtschaft“ nur am Rande Beachtung. Bisher gab es keine Publikation, die die Entwicklung des veganen Marktes aus wirtschaftlicher Sicht für Entscheider und wirtschaftlich Interessierte konzentriert aufbereitet. Diese Lücke möchte das Team von vegconomist schließen.

Web

Jan Gerdes
13:15 - 13:45
Jan Gerdes

13:15-13:45: Interview mit dem Gründer des Lebenshofes - mit Jan Gerdes, Kuhaltersheim Hof Butenland, Lebenshofbetreiber
Web

Pia Kraftfutter
13:45 - 14:15
Du bist nicht, was du isst
Pia Kraftfutter

13:45 - 14:15: Pia Kraftfutter, Bloggerin - Du bist nicht, was du isst – offener Veganismus für mehr Mitgefühl und Veränderung

Du bist nicht, was du isst. Veganer gegen Fleischesser? Jeder von uns ist ein Teil dieser Welt und jeder von uns konsumiert aufgrund bestimmter Erfahrungen und Einflüsse bestimmte Dinge – oder eben bestimmt Dinge nicht. Davon ausgehend brauchen wir Einfühlungsvermögen, Mitgefühl und Respekt, um miteinander sachlich über unser Essverhalten zu diskutieren. Wie spreche ich mit Menschen, die ihre Ernährung bisher nicht hinterfragt haben? Wie kann ich dafür sorgen, dass mir zugehört wird und wie kann ich vermeiden, dass ich am Ende als nerviger, missionarischer Veganer dastehe?
Web

AG Berliner Stadttauben
14:15 - 14:45
Wissenswertes über Stadttauben
AG Berliner Stadttauben

14:15 - 14:45: Wissenswertes über Stadttauben - AG Berliner Stadttauben

Stadttauben gehören zum alltäglichen Bild in jeder Stadt. Doch mit kaum einem anderen Tier sind so viele Vorurteile verbunden, was gravierende Folgen nicht nur für die Tiere hat. Dabei ließe sich die „Stadttaubenproblematik“ auf einfache Weise tierschutzgerecht, nachhaltig und kosteneffektiv lösen. In ihrem Vortrag stellt die AG Berliner Stadttauben Konzepte vor und antwortet gerne auf Fragen.
Facebook

Jürgen Foß
14:45 - 15:15
Jürgen Foß

14:45-15:15: Tiere in der Tierindustrie und auf Lebenshöfen - mit Jürgen Foß, Land der Tiere, Lebenshofbetreiber

Der Vortrag gibt einen Einblick wie sich Tiere, die ursprünglich aus der Tierindustrie stammen, auf einem Lebenshof entwickeln, wo sie sich ohne jegliche Nutzung nahezu frei entfalten können. Am Beispiel von Hühnern und Schweinen erläutert Jürgen Foß zuvor die Belastungen der Tiere in Zucht und Mast konventioneller und ökologisch arbeitender Betriebe. Hierbei werden insbesondere die teilweise komplexen Reproduktionsmechanismen dargestellt.
Jürgen Foß ist seit Anfang der 90er Jahre im Tierschutz aktiv. Er gründete gemeinsam mit anderen Aktiven 2004 Animal Rights Watch e. V. (ARIWA) und 2006 den Vegan Street Day. Seit 2014 betreibt er mit der Stiftung Tiernothilfe den Lebenshof „Land der Tiere“ in Mecklenburg-Vorpommern."

Web

Ben Urbanke
15:15 - 16:00
"Goodbye Muskelkater, hello Bestzeit!"
Ben Urbanke
15:15 - 16:00

15:15 - 16:00: Fit und gesund mit einer rein pflanzlichen Ernährung - mit Ben Urbanke (Extrem-Radsportler)

"Extrem-Radsportler Ben Urbanke liebt das Rennrad und lange Strecken. Ultra-Radmarathons von über 1.200 km wie Paris-Brest-Paris oder 1.400 km wie London-Edinburgh-London und 25.000 Jahreskilometer auf dem Rad sind für ihn nicht ungewöhnlich. Im Jahr 2017 gewann er als erster Europäer die Jahres-Challenge der World-UltraCycling-Association. Was aber seine Mitfahrer immer wieder erstaunt: Ben ernährt sich vegan! Und das nicht nur aus Tierliebe und ökologischen Aspekten heraus, sondern auch weil seine Ernährungsweise seine sportlichen Leistungen extrem gesteigert hat.

Über seine Erfahrungswerte der letzten fünf Jahre und sein Ernährungskonzept spricht Ben in seinem Buch “Be Faster Go Vegan”. Außerdem entwickelt er mit seinem Unternehmen GOODSPORT eigene gekeimte Müslis."
Facebook

Ralf Müller-Amenitsch
16:00 - 16:45
Ralf Müller-Amenitsch
16:00 - 16:45

16:00 - 16:45: Ralf Müller-Amenitsch - Vegane und vegetarische Patientenrechte/Fortbildung für deutsche Krankenhäuser im Hinblick auf vegane Patientenversorgung

"Vegetarische und insbesondere vegane Patienten haben im Feld der ärztlichen Behandlung viele Problemfelder, die Rechtsfragen aufwerfen. Hat der Patient Anspruch darauf, ein veganes Essen im Krankenhaus gestellt zu bekommen? Kann er, wenn er kein veganes Essen erhält, seinen Verpflegungstagessatz zurückerstattet bekommen? Begeht der behandelnde Arzt eine Straftat, wenn er seinen veganen Patienten über eine Magensonde mit nicht veganen Produkten versorgt, oder dem vegetarischen Patienten als Träger für einen Allergietest Fleischbrühe injiziert? Haben Patienten in solchen Fällen einen Anspruch auf Schadenersatz und Schmerzensgeld? Wann müssen Krankenkassen Vitamin-B12-Tests bezahlen? Haben demente Patienten einen Anspruch auf veganes Essen, wenn sie vor der Demenz vegan waren?
Diese und andere Rechtsfragen aus dem veganen Arzt- und Patientenalltag wird Rechtsanwalt Ralf Müller-Amenitsch - Autor von „Vegan im Recht“ Deutschland und Österreich, Lehrbeauftragter für pflanzenbasiertes Verbraucherrecht und Tierrechte der Fachhochschule des Mittelstandes in seinem Vortrag besprechen; danach können themenbezogene Fragen gestellt werden. Ein Problemlösungsansatz liegt in der Fortbildung für Krankenhäuser. Der Referent berichtet über vielversprechende Entwicklungen.

Web

Ludwig Reicherstorfer
16:45 - 17:15
“Mit Fleisch wärst Du schneller!”
Ludwig Reicherstorfer

16:45-17:15: Warum das Unsinn ist und warum Laufen und Veganismus wesensverwandt sind - mit Ludwig Reicherstorfer, Veganer Marathonläufer

Der Weg zu einem Marathon kann einen Menschen grundlegend verändern. Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Laufen und bestimmten Lebensentscheidungen? Wie viele und welche Schritte sind nötig, um vom ALLES-Essen zum PFLANZEN-Essen zu kommen? Und wie läuft es eigentlich so vegan?
Web
Photo by Christoph Engel

Lars Walther
18:15 - 19:00
Everyday Heros
Lars Walther
18:15 - 19:00

18:15 - 19:00: Wie wir alle jeden Tag die Welt retten können - mit Lars Walther, VeggieWorld Podcast

Muss die Welt wirklich gerettet werden? Wenn ja, warum? Und was kann ich dafür tun? Lars Walther, Podcaster des VeggieWorld Podcast und allgemeiner Gutmensch, liefert anschaulich einen Überblick über den Zustand unserer Umwelt. Der Vortrag liefert Zusammenhänge und Lösungsansätze zu den Themen Ernährung, Müllvermeidung und Landwirtschaft – und gibt uns einfache Tips an die Hand, mit denen wir im Alltag mit kleinen und großen Schritten unsere Zukunft gestalten können.
Web

Der Artgenosse und der Graslutscher
19:00 - 20:00
Der Artgenosse und der Graslutscher
19:00 - 20:00

19:00 - 20:00: Der Artgenosse und der Graslutscher - Wie man ahnungslose Artikel zum Veganismus liest, ohne militant zu werden
Web
Web

Dr. Didem Aydurmus
17:45 - 18:15
Dr. Didem Aydurmus

17:45 - 18:15 Unser Ökologischer Fußabdruck – Wie sollten wir leben? mit Dr. Didem Aydurmus

Natürliche Ressourcen sind begrenzt und die extreme Ausbeutung unseres Planeten wird wahrscheinlich zur Katastrophe führen. Was aber bedeutet es nachhaltig zu leben? Der Ökologische Fußabdruck bietet eine Orientierung, was ein faier Anteil bedeutet. Dieser Votrag wird soll einen Einblick in sowohl ethische als auch praktische Erwägungen geben.

Workshopzelt
Let’s get energized! (EN)
13:00 - 14:00
Simone Scampoli - In English
Let’s get energized! (EN)
13:00 - 14:00
Simone Scampoli - In English

13:00 - 14:00: Energy balls - the perfect power snack!

There are many things that can drain our energy in daily life and the first thought always goes to caffeine, packaged "energy" drinks or refined sugar. Instead, let's make some power energy balls together, healthy and delicious snacks with the right ingredients to boost your strength!
Web

The Magic of Fermentation (EN)
14:30 - 15:30
Simone Scampoli - In Englisch
The Magic of Fermentation (EN)
14:30 - 15:30
Simone Scampoli - In Englisch

14:30 - 15:30: The Magic of Fermentation

Fermentation is a magical process that reveals a completely new taste from vegetables and keeps our immune system at its best. In this workshop you will learn the basics of fermentation and we will massage some vegetables together to prepare them for the fermentation process.
Web

Vurst Workshop
16:00 - 17:00
Die Vetzgerei
Vurst Workshop
16:00 - 17:00
Die Vetzgerei

16:00 - 17:00: Vurst Workshop

In diesem Workshop zeigen wir dir wie du eine rein pflanzliche Vurst machen kannst!
Web

Gutmenschenalarm - Pflanzenfresser goes Kabarett
19:30 - 20:00
Lars Walther
Gutmenschenalarm - Pflanzenfresser goes Kabarett

Sind Veganer militant? Reicht Ü30 für ne Midlifecrisis? Ist Gott ein Huhn? Lars Walther – Synchronsprecher, Podcaster und allgemeiner Gutmensch, macht sich auf die Reise, um Antworten auf diese und noch viel mehr Fragen zu finden. Und stößt dabei auf witzige und nachdenkliche Überraschungen.

Gutmenschenalarm feierte im Dezember 2015 erfolgreich in Duisburg Premiere und ist jetzt abgestaubt, mit neuen Bestandteilen und frisch poliert wieder auf Tour.

Veganize your neighborhood
18:00 - 19:00
Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt
Veganize your neighborhood
18:00 - 19:00
Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Veganize your neighbourhood!

Think globally, act locally! Muss ich super extrovertiert sein, um fremde Menschen für eine pflanzliche Ernährung zu begeistern? Wie finde ich Gleichgesinnte und gründe eine Aktionsgruppe? Und wie pariere ich die immer wieder gleichen Scheinargumente gegen den Veganismus? In diesem ExpertInnen-Panel der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt diskutieren AktionsgruppenleiterInnen aus verschiedenen Städten all diese Fragen und freuen sich auf einen lebhaften, interaktiven Austausch mit Euch!
Web

 

 

Hier als pdf:  VortragszeltWorkshopzelt, Tattoozelt und die Lounge.